edeltraud_stolze_logo_small.png


Presseartikel

Presse

Kompetenz am Kopf

Zehn Auszubildende im Friseurhandwerk zu Junggesellinnen freigesprochen

Nun ist sie, die Ausbildungszeit, für zehn frisch gebackene Junggesellinnen vorbei, die am Donnerstagabend im gut besuchten Sparkassensaal mit ihrem Gesellenbrief belohnt wurden. Am Ende gab es dann ein großes Dankeschön von Jacqueline Pauli, die sich ganz herzlich bei Eltern, Ausbildern und den Lehrern der Berufsschule I für viel Nachsicht, aber auch für ein „engagiertes Anfeuern" bedankte.

weiterlesen...


Wer schön sein will, muss aufpassen

Permanent-Make-up vergleichbar mit medizinischem Eingriff – Immer vorab informieren

 

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Bei Sandy K. ist das wörtlich zu nehmen: Sie wollte dauerhaft perfekt geschminkte Augen und entschied sich für ein Permanent-Make-up. Ein günstiges Internetangebot lockte die 36-Jährige.

 

weiterlesen...


Straubinger Gesellinnen gehören zu den Besten

Von Straubinger Betrieben kommen Gesellinnen, die zu den Besten aus Ostbayern gehören. Sie wurden in der Passauer Redoute von den Präsidenten der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Franz Prebeck und Hans Stark, geehrt. Es handelt sich u.a. um Iliriana Morina aus Landau, die in der Schönheitspraxis Edeltraud Stolze und Johanna Gold OHG (Stadtgraben) eine Ausbildung zur Kosmetikerin erhielt.

weiterlesen...


Presse

Vorbilder auf hohem Niveau

Stadt ehrt Edeltraud Stolze, Johann Paulus und Modehaus Hafner mit Ausbildungspreis

Um die richtigen Weichen für die Zukunft zu stellen, setzen viele Betriebe ganz unterschiedlicher Größen auf die eigene Ausbildung. 86 Prozent der Azubis werden in kleinen und mittelständischen Betrieben ausgebildet. Besonders engagierte Unternehmen haben die Freunde der Stadt Straubing und die Stadt selbst am Donnerstagabend zum dritten Mal mit dem Ausbildungspreis ausgezeichnet.

weiterlesen...


Ausbildungspreis der Stadt zum dritten Mal verliehen

Gestern Abend verliehen die Stadt und der Verein der Freunde der Stadt Straubing den Ausbildungspreis an lokale Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die Ausbildung von Fachkräften engagieren, sei es durch Ausbildung benachteiligter Personen oder das über den Bedarf hinausreichende Ausbilden von jungen Menschen.

weiterlesen...